Stellenausschreibung Überwachung des ruhenden Verkehrs/allgemeiner ordnungsbehördlicher Außendienst

Die Gemeinde Möhnesee ist mit rd. 11.500 Einwohnern eine kleine kreisangehörige Gemeinde des Kreises Soest. Die verkehrsgünstige Lage im Raum mit guten Sport- und Freizeitmöglichkeiten, mit attraktiven Kinderbetreuungs- und Schulangeboten macht sie „lebens- und liebenswert“.

Die Region rund um den Möhnesee ist zu recht bekannt für ihre touristischen Attraktionen. Die Nähe zum Ruhrgebiet, die gute Infrastruktur und das funktionierende Gemeinwesen in der Gemeinde bieten einen idealen Rahmen. Unternehmen und ihren Mitarbeitern wird am Möhnesee eine reizvolle Umgebung geboten.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist folgende Stelle zu besetzen:

Überwachung des ruhenden Verkehrs/allgemeiner ordnungsbehördlicher Außendienst

Die Stelle hat einen Umfang von 19,50 Std./Wo. Die Besetzung der Stelle erfolgt zunächst befristet bis zum 30.09.2020. Eine Entfristung wird angestrebt.

wesentlicher Aufgaben- und Verantwortungsbereich:                                                   

  • Überwachung des ruhenden Straßenverkehrs
  • Überprüfung und Durchsetzung ordnungsrechtlicher Regeln
  • Überprüfung von Ausnahmegenehmigungen und Sondernutzungserlaubnissen
  • Durchführung von ordnungsbehördlichen Aufgaben (Hundehaltung prüfen etc.)

Der Arbeitseinsatz erfolgt vorwiegend an Wochenenden, Feiertagen und in den Abendstunden nach Absprache.

Anforderungsprofil:

  • Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B
  • den sichereren Umgang mit der Straßenverkehrsordnung
  • sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen

Wir bieten:

  • notwendige Schulungen, Fort- und Weiterbildungen
  • teamorientierte Arbeitsweise in einem motivierten Umfeld
  • tarifgerechte Eingruppierung für den öffentlichen Dienst in die EG 5 TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst, kommunal) sowie den dazugehörigen Sonderzahlungen und eine vom Arbeitgeber finanzierte Zusatzversorgung/Betriebsrente

Hinweise:

Die Stelle ist für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind willkommen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 28.02.2020 an den Bürgermeister der Gemeinde Möhnesee, Hauptstr. 19, 59519 Möhnesee-Körbecke. Von der Übersendung von Originalunterlagen und Bewerbungsmappen ist abzusehen. Ihre Unterlagen werden nicht zurückgeschickt, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Empfohlen wird eine Bewerbung per Mail an die E-Mailadresse der Gemeinde Möhnesee (bewerbung@moehnesee.de).

Hier können Sie sich die Stellenausschreibung als pdf-Datei herunterladen. >>>