Stellenausschreibung Sachgebietsleitung Ordnungs- und Meldewesen (m/w/d)

Die Gemeinde Möhnesee ist mit rd. 11.500 Einwohnern eine kleine kreisangehörige Gemeinde des Kreises Soest. Die verkehrsgünstige Lage im Raum mit guten Sport- und Freizeitmöglichkeiten, mit attraktiven Kinderbetreuungs- und Schulangeboten macht sie „lebens- und liebenswert“.

Die Region rund um den Möhnesee ist zu recht bekannt für ihre touristischen Attraktionen. Die Nähe zum Ruhrgebiet, die gute Infrastruktur und das funktionierende Gemeinwesen in der Gemeinde bieten einen idealen Rahmen. Unternehmen und ihren Mitarbeitern wird am Möhnesee eine reizvolle Umgebung geboten.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist folgende Vollzeitstelle zu besetzen:

Sachgebietsleitung Ordnungs- und Meldewesen (m/w/d)

 Die Besetzung der Stelle erfolgt unbefristet.

wesentlicher Aufgaben- und Verantwortungsbereich:                                                   

  • Leitung des Sachgebietes Ordnungs- und Meldewesen mit derzeit 10 Mitarbeitern
  • Abwesenheitsvertretung der Fachbereichsleitung im Sachgebiet
  • grundsätzliche, allgemeine und sonstige ordnungsbehördliche Angelegenheiten
  • Landeshundegesetz
  • schwierige Angelegenheiten des Melderechts
  • Feuerwehr und Katastrophenschutz
  • Bauernmarkt
  • Gewerbe- und Gaststättenangelegenheiten (Gestattungen für Mittel- und Großveranstaltungen, Genehmigungen Reise- und Bewachungsgewerbe)
  • Organisation und Durchführung des Rufbereitschaftsdienstes
  • Tierschutz, Tierseuchen, Schädlingsbekämpfung, Tierfunde, Veterinärwesen

Anforderungsprofil:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Diplom- Verwaltungswirt/in (FH) bzw. Bachelor of Arts (Public Management) oder Verwaltungsfachwirt/in
  • Zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise, Belastbarkeit, Kommunikation- und Teamfähigkeit sowie Entscheidungs- und Durchsetzungsvermögen
  • Fähigkeiten für selbständiges, ergebnisorientiertes Arbeiten, Koordinierungskompetenz
  • Führerschein (PKW)
  • sichere EDV-Kenntnisse (Standard-Anwendungen)

Wir bieten:

  • notwendige Schulungen, Fort- und Weiterbildungen
  • teamorientierte Arbeitsweise in einem motivierten Umfeld
  • familienfreundliche Gestaltung der Arbeitsbedingungen mit Gleitzeitregelungen
  • tarifgerechte Eingruppierung für den öffentlichen Dienst in die EG 9 c TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst, kommunal) sowie den dazugehörigen Sonderzahlungen und eine vom Arbeitgeber finanzierte Zusatzversorgung/Betriebsrente

Hinweise:

Die Stelle ist für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind willkommen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 28.02.2020 an den Bürgermeister der Gemeinde Möhnesee, Hauptstr. 19, 59519 Möhnesee-Körbecke. Von der Übersendung von Originalunterlagen und Bewerbungsmappen ist abzusehen. Ihre Unterlagen werden nicht zurückgeschickt, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Empfohlen wird eine Bewerbung per Mail an die E-Mail-Adresse der Gemeinde Möhnesee (bewerbung@moehnesee.de).

Hier können Sie sich die Stellenausschreibung als pdf-Datei herunterladen. >>>