Presseinformation zu Kanalreparaturarbeiten im Reliningverfahren

Vom 08.07.2019 bis Ende Oktober 2019 führt die Gemeinde Möhnesee Kanalreparaturarbeiten in den Ortsteilen Körbecke und Völlinghausen durch.

Es handelt sich hierbei um ein Reliningverfahren, bei dem zur Stabilisierung und Abdichtung ein kunstharzgetränkter Schlauch in die vorhandenen Kanalleitungen eingezogen und ausgehärtet wird. Die Sanierung erfolgt straßenabschnittsweise in den obigen Ortsteilen mit Spezialgeräten, die über die vorhandenen Schächte des Hauptkanals in den Kanal eingelassen werden. Straßenaufbrüche finden nicht statt.

Folgende Straßen sind in Körbecke betroffen: Gotenweg, Graf-Gottfried-Straße, Im Grünen Winkel, Birkenweg, Kurkölner Straße sowie die Seestraße im Bereich der Kreuzung Fährenweg. In Völlinghausen sind die Straßen Kammerherrnweg und Frankenufer betroffen.

Hierbei kann es zu bauzeitlichen Beeinträchtigungen kommen, die aber auf ein Minimum reduziert werden sollen, wozu um Verständnis gebeten wird.