Presseinformation: Kanalreparaturarbeiten in der Gemeinde Möhnesee

Vom 27.07.2020 bis zum Ende diesen Jahres führt die Gemeinde Möhnesee Kanalsanierungsarbeiten in den Ortsteilen Günne, Günne-Brünningsen, Berlingsen, Delecke und Körbecke durch.

Es wird Baustellen geben wo nur punktuelle Schäden beseitigt werden, die Arbeiten sind in der Regel nach wenigen Tagen abgeschlossen. Es gibt auch aufwendigere Sanierungsarbeiten die einige Tage mehr in Anspruch nehmen. Hier werden im sogenannten Reliningverfahren zur Stabilisierung und Abdichtung ganzer Kanalhaltungen kunstharzgetränkte Schläuche über die vorhandenen Kanalschächte eingezogen und ausgehärtet. Die Sanierung erfolgt straßenabschnittsweise mit Spezialgeräten, die über die vorhandenen Schächte in den Kanal eingelassen werden. Straßenaufbrüche finden nicht statt.

Die Arbeitskolonnen werden in folgende Straßenstrecken tätig und zu beobachten sein: Lendringser Straße, Bergeder Weg (Berlingsen), Linkstraße (Delecke),  Bachstraße, Brüningser Straße, Gartenstraße, Südstraße, Westricher Weg, Wollmeine, Zum Arnsberger Wald, Zur Hude (Günne), Am Daiwesweg, Cheruskerweg, Echtroper Weg, Hospitalstraße, In den Haargärten, Schnappweg, Schützenstraße, Seestraße, Zepherinusweg (Körbecke).

 

Es wird zu Beeinträchtigungen und Störungen für die direkten Anwohner und auch für den Straßenverkehr kommen. Die Firmen sind angehalten Behinderungen zu vermeiden, was nicht immer zu gewährleisten ist. Mit Toleranz und Verständnis werden auch diese Zeiten für die Straßenanwohner vorübergehen. Ansprechpartnerinnen für Auskünfte oder Meldungen im Rathaus sind Frau Bisping (Tel.: 02924981221) und Frau Kelbert (Tel.: 02924981201).