Minister gibt Leader-Region die Zulassung

Lippetal – Zum Start der neuen Förderphase am 1. Januar 2023 hat die Leader-Region Lippe-Möhnesee die offizielle Zulassung durch das Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen erhalten. Bis mindestens 2027 stehen der Region damit erneut 2,7 Millionen Euro Fördermittel der Europäischen Union und des Landes Nordrhein-Westfalen für innovative und zukunftsorientierte Projekte zur Verfügung.

Nach der Bewerbungsphase mit der aktiven Beteiligung der Einwohner der Leader-Region hatte das Ministerium im Frühjahr bereits den Erfolg der Bewerbung bestätigt. Jetzt ist es offiziell, und die Leader-Region kann mit frischer Kraft in die neue Phase starten.

„Mit der nun erfolgten Zulassung durch das zuständige Ministerium hat die Leader-Region Planungssicherheit für die kommenden Jahre gewonnen“, bestätigt Matthias Lürbke, Vorsitzender der Lokalen Aktionsgruppe Lippe-Möhnesee. „Wir freuen uns auf die innovativen Projekte, die wir zukünftig in unserer Region umsetzen können“, so Lürbke weiter. Das Regionalmanagement berät die Projektträger und erteilt Auskünfte zum Förderverfahren.

Informationen gibt es unter: www.leader-lippe-moehnesee.de