Kindergärten schmücken das Rathaus weihnachtlich

  • Motto: „Wir bringen Licht ins Rathaus“

So laut, lebendig und bunt ist das Rathaus in Möhnesee selten! In dieser Woche vor dem ersten Advent besuchen fünf Kindergärten aus Möhnesee das Rathaus, um selbstgebastelten Weihnachtsschmuck zu überreichen. Aus Energiespargründen wird beim Weihnachtsbaum im Rathaus in diesem Jahr auf eine Lichterkette verzichtet. Stattdessen sollen die Bastelarbeiten der Kinder Licht und Weihnachtsglanz ins Rathaus bringen.

Regina Goska und Viktoria Masian besuchen mit der „Wühlmausgruppe“ Bürgermeisterin Maria Moritz

Den Anfang machte am Montag, 21.11. der Kindergarten Lummerland aus Delecke. 11 Kinder der „Wühlmausgruppe“ überreichten Bürgermeisterin Maria Moritz selbstgebastelte Weihnachtsengel und Sterne. Mit viel Engagement durften die Vorschulkinder dann den Weihnachtsbaum im Rathaus schmücken. Als Dank gab es von Bürgermeisterin Maria Moritz Apfelsaft und eine Schnukkertüte. Die Kinder durften anschließend das Büro der Bürgermeisterin und den Ratsaal inspizieren. Über die Arbeit der Bürgermeisterin waren die Kinder auch schon bestens informiert: „Vor dem Kindergarten haben wir einen neuen Bürgersteig. Den finden wir super, das hast du bestimmt“, wusste die 5-jährige Naja.

Bürgermeisterin Maria Moritz freut sich im Laufe der Woche auf die nächsten Kindergartengruppen. Mittwochnachmittag kommt die Kita Günne, Donnerstag der Kindergarten Flohzirkus aus Körbecke und der Kindergarten Arche aus Völlinghausen. Freitag folgt dann noch das Kindergarten- und Familienzentrum Entenhausen.