Dorfinnenentwicklungskonzeptes (DIEK) für Günne

Die Gemeinde Möhnesee erarbeitet zur Zeit für den Ortsteil Günne ein Dorfinnenentwicklungskonzept (DIEK). Mit Hilfe dieses Konzeptes werden Fragen zur zukünftigen Entwicklung des Ortes behandelt und es soll eine Gesamtstrategie für die Ortschaft Günne unter Berücksichtigung aktueller Herausforderungen, wie z.B. demographische Entwicklungen, Veränderungen im Freizeitverhalten etc. erarbeitet werden.

Auslöser für diesen Verfahrensweg ist die geplante Kanalerneuerung und Straßenausbaumaßnahme der in der Ortsmitte gelegenen Straße „Im Grund“ mit angrenzendem Dorfplatz.

Mit dem DIEK sollen die Voraussetzungen geschaffen werden, für diese und weitere Maßnahmen Fördergelder beantragen zu können.

Wichtige Akteure in diesem Prozess sind die Bürgerinnen und Bürger des Ortes. Sie alle, aber auch Vertreter aus Politik und andere Interessierte sind aufgerufen, sich an der Konzeptentwicklung mit Ideen, Anregungen, Hinweisen zu beteiligen.

Ein erstes Bürgerforum hat am Mittwoch, den 09.11.2016, in der Schützenhalle in Günne stattgefunden. Zahlreiche Interessierte haben an der Veranstaltung teilgenommen.

Durch den Abend führte das mit der Konzeptentwicklung beauftragte Büro Pesch Partner Architekten Stadtplaner GmbH aus Dortmund.

Die Ergebnisse dieses Abends  finden Sie hier:

Dorfinnenentwicklungskonzept Günne | Protokoll Bürgerforum>>>

 

Mit Spannung werden die daraus zu entwickelnden Themenfelder und ersten Projektvorschläge erwartet. Im Frühjahr 2017 sollen die Ergebnisse im weiteren Bürgerforum vorgetragen werden.

.

Gefördert durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)

EU

Weitere Informationen erhalten Sie hier>>>