Bürgerbus Möhnesee startet wieder

Am Mittwoch (2. November 2022) startet der Bürgerbus Möhnesee wieder. „Nach einer langen
coronabedingten Pause haben wir uns nun trotz der derzeitigen Herausforderungen und Schwierigkeiten
wie Spritpreise, Energiekrise etc. dazu entschlossen, den Menschen vor Ort dieses Angebot zu machen.“,
teilt der Vorstand des Bürgerbusvereins mit. „Die letzten drei Monate mit dem 9,- €-Ticket haben gezeigt,
dass die Menschen bei vernünftigen und guten Preisen gerne auf den ÖPNV wechseln und umsteigen.“, so
der Vorstand weiter.

Um die Menschen in dieser Krise zu unterstützen, werde daher dieses Angebot gemacht, wohlwissend, dass
es für den Verein und die Fahrerinnen und Fahrer eine große Herausforderung sein kann. Zunächst werde
man daher mit dem derzeit bekannten Fahrplan das Angebot aufrechterhalten. „„Gemeinsam haben wir mit
der RLG und der Westfalenbus einen neuen Fahrplan erarbeitet. Die einige Änderung befindet sich sein,
dass wir statt Donnerstagvormittags nun Donnerstagnachmittags fahren. Dadurch ermöglichen wir allen
Ortsteilen auch den Besuch auf dem Wochenmarkt.“

Dieses Angebot könne jedoch nur aufrechterhalten, wenn zum Einen die Menschen dieses Angebot auch
tatsächlich annehmen und nutzen und zum Anderen durch neue Fahrerinnen und Fahrer das Team weiter
gestärkt wird. „Es muss Niemand jeden Tag den Bus fahren. Aber an einem Vormittag oder an einem
Nachmittag im Monat für vier Stunden das Team zu unterstützen, wäre super.“ Schließlich könne jede/r
Fahrer/in selbst entscheiden, wie viel Zeit er/sie für den Bürgerbus anbietet.

Ein erstes Wiedersehen können die Menschen bereits auf dem Bauernmarkt haben. Die ehrenamtlichen
Fahrerinnen und Fahrer haben einen Stand am Rathaus und stehen für Fragen und Anregungen gerne zu
Verfügung.

<<< Den aktuellen Fahrplan finden Sie hier >>>