Ab 2023: Änderungen bei der Müllabfuhr

Pressemeldung Gemeinde Möhnesee

Müllabfuhr erfolgt in Möhnesee ab 2023 per Seitenlader

  • Änderungen für die Bürger bei der Abfuhr

Das neue Jahr wird Änderungen für die Bürger bei der Müllabfuhr bringen. Ab 2023 wird die Firma Lobbe im gesamten Gemeindegebiet die Abfallbehälter mit einem Seitenlader leeren. Bisher war ein Hecklader im Einsatz. Der Seitenlader ist für alle Abfalltonnen (Restmüll, Altpapier und Biomüll) vorgesehen. Zukünftig werden die Fahrzeuge auch nur noch von einem Mitarbeiter bedient. Wichtig: die Entleerung der Tonne erfolgt nur noch auf einer Straßenseite!

Flyer informiert über Neuerungen

 Damit der Abtransport reibungslos funktioniert, bittet die Firma Lobbe:

  • Die Abfalltonne sollte immer mit der Vorderseite parallel zur Straße stehen
  • Die Tonne sollte nah genug am Straßenrand auf dem Bürgersteig oder Grundstück stehen. Abstand zur Straße nicht mehr als 1 Meter
  • Zwischen Tonne und Straße dürfen keine Hindernisse wie Bäume, Autos oder Pfosten befinden
  • Abfalltonnen gleicher Größe bitte immer paarweise – dicht zusammen- an den Straßenrand stellen

Seit letzter Woche ist der Entsorger dabei, Aufkleber an die Mülltonnen zu kleben, um die Anwohner in Möhnesee über die Änderungen zu informieren. Eine ausführliche Infobroschüre mit Bildern, wie die Tonnen zukünftig hinzustellen sind, finden Sie hier:

Flyer Müllabfuhr